Aktuelles vom Denkmalhof

Praxisseminar „Sockelinstandsetzung“

28.08.2020 - 29.08.2020

Freitag, 28.08. – Samstag, 29.08.2020

Zweitägiges Seminar für Bau- und Restaurierungsbetriebe, Planer, Handwerker und alle Interessierten.

Der unterste, äußere Teil einer Fassade muss dauerhaft Feuchteschutz gewährleisten sowohl beim Spritzwasser als auch bei Feuchte aus dem Erdreich.

Jedoch führen verschiedene Socke-konstruktionen sehr oft zu Ausführungsproblemen und damit zu Bauschäden.
Um solche Schäden reparieren zu können müssen erst durch Untersuchungen die Ursachen gefunden und beseitigt werden.

Bei der Sanierung muss durch handwerklich korrekte Arbeit dauerhaft der Zutritt von Feuchtigkeit ins Mauerwerk verhindert werden.

Lehrgangsinhalte:

Theoretische Grundlagen und Erläuterungen zur nachträglichen Bauwerksabdichtung und -Instandsetzung

  • Regelwerke
  • Schadbilddefinition
  • Maßnahmen

Sockelabdichtung im Fachwerkbau

  • Regelwerke

Vorbereitende Untersuchungen

  • Voruntersuchungen
  • Ursachenanalyse
  • Planung

Praktische Arbeiten am Objekt

Der Referent:
Herr Jörg Möller (Sachverständiger für Bauwerksabdichtung)

Die Kosten:
295,00 € pro Person

Die Zeit:
Freitag, 28.08.2020 09:30 bis 17:00 Uhr
Samstag, 29.08.2020 09:00 bis 16:00 Uhr


Alle Infos hier als PDF

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren