Aktuelles vom Denkmalhof

Fortbildungstage Lehmbau

17.12.2020 - 18.12.2020

zweitägiges Seminar für Lehmbauer, Planer, Sachverständige und interessierte Vertreter des Bauwesens

Fortbildungstage Lehm Das Seminar baut auf die Qualifikation der Fachkraft im Lehmbau auf und dient der Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse und Fähigkeiten.

Um das Praxiswissen zu erweitern bzw. zu vertiefen und Fehler zu vermeiden, werden Übungen in den Seminarablauf eingefügt.

Die Referenten werden im Seminar auf ihre langjährigen Erfahrungen und die aktuellen Forderungen und Erkenntnisse auf dem Gebiet des Lehmbaus eingehen.

Seminarinhalte:

  • Lehmbaustoffe
    • Übersicht und Merkmale
    • Stampflehm, Wellerlehm, Strohlehm, Leichtlehm, Lehmschüttungen, Lehmsteine und Grünlinge, Lehmplatten
    • andere lehmhaltige Baustoffe
  • Lehmbauteile
    • Wände, Decken, Fußböden, Putze, sonstige Bauteile
  • Erklärung des Bindemittels Kalk
    • Luftkalk – hydraulischer Kalk
    • hochhydraulischer Kalk
    • Untergrundvorbereitung für Putze
    • Putzaufbau, Ver- und Bearbeitung
    • Grundlagen der Mörtelherstellung und Verarbeitung
  • Parktische Übungen
    • Vorbereitung und Erstellung des Putzuntergrundes
    • Erstellung der Putzmasse und Antrag auf Putzuntergrund
    • Herstellung von Kalkmörteln und Anstrichen

zum Seminar sind mitzubringen: Arbeitskleidung

Die Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert (Mauer und Bauingenieur)
André Bremer (Stuckateurmeister)

Die Kosten:
315,00 € pro Person (inkl. Seminarmaterial und Versorgung)
Mindestteilnehmerzahl: 6

Die Zeit:
Donnerstag, 17.12.2020, 09:30 - 17:00 Uhr
Freitag, 18.12.2020, 9:00 - 16:30 Uhr


Alle Infos hier als PDF

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren